↵
Tanz- und Filmtheater
 lost in Formation
 Termine
 Tänzer*in
 Team
 Technik
 Making-of
 ↵

lost in Formation
 Tanz hinter medialem Schleier 

  Information formt Denken, Fühlen und Meinen. Wenn sie viele Köpfe und Herzen erreicht, bilden sich Formationen – an der Abendkasse, am Strand, in der Luft oder auf der Straße. Muster entstehen, die sich bildmächtig medial verbreiten, Stimmung machen und nach Positionierung verlangen.

Individuelles verliert sich in Choreografien des Alltags, in die es zufällig oder gewollt hineingeraten ist. Diese Dynamik zwischen Einzelnen und Gruppe untersucht die neue Produktion von KOMBINAT.

Bild- und Filmzitate aus verschiedenen Archiven und Gruppen-Choreografien, die an der Filmuniversität Babelsberg gedreht wurden, bilden das mediale Gegenstück zur sehr lebendigen, teils lakonischen Tanzperformance von Risa Kojima und David Pallant. Schritt für Schritt entfaltet Lost in Formation einen Assoziationsraum als Kommentar zu einer komplexen Welt der verschiedenen Geschwindigkeiten und Überzeugungen. Und so viel darf jetzt schon verraten werden: Es verspricht eine besondere Erfahrung von Zeit.

 
 >>> fabrik Potsdam  ONLINE TICKETS 

 contemporary dance behind the media cover 

  Information shapes the thinking, feeling and believing. When it reaches many hearts and minds formations form - at the box office, on the beach, in the air and in the streets. Patterns emerge whose vivid imagery spreads throughout the media, creating an atmosphere that pushes for positioning.

Individuality is lost in choreographies of everyday life into which it happened to enter accidentally or by deliberation. The dynamic between the individual and the group is explored by KOMBINAT's new production.

Picture-quotes from film and image banks as well as group choreographies shot at the Film University Babelsberg act as a media counterpart to the very lively, partly laconic dance performance by Risa Kojima and David Pallant. Step by step, “Lost in Formation” unfolds a space for associations commenting on a complex world of differing speeds and contradicting convictions. And this much may already be revealed: it promises a very special experience of time.

 
 Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf 
 
Dienstag 29. 10. 2019 17:00 Uhr
Preview mit anschließendem Werkstattgespräch
im 25. Transdisziplinären Kolloquium

Institut für künstlerische Forschung  IKF 
 
 fabrik Potsdam 
 
Freitag 22. 11. 2019 20:00 Uhr
Uraufführung

Samstag 23. 11. 2019 20:00 Uhr
Sonntag 24. 11. 2019 16:00 Uhr
 
 2020 
 
Freitag 17. 4. 2020 20:00 Uhr
Samstag 18. 4. 2020 20:00 Uhr
Sonntag 19. 4. 2020 16:00 Uhr
 


  Eine Produktion von KOMBINAT kombiniert Tanz und Film g.UG, gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur und des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, der Landeshaupt- stadt Potsdam, Fachbereich Kultur und Museum und Strobel Rechtsanwälte. In Kooperation mit fabrik Potsdam und dem IKF der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.